Anthony  - Jan 01 2022

Tipps zur Haarentfernung für zu Hause

ALLES, WAS SIE ÜBER DIE LASER-HAARENTFERNUNG ZU HAUSE WISSEN MÜSSEN

Mie denken darüber nach, die Laser-Haarentfernung zu Hause auszuprobieren? Zweifellos haben Sie den Hype gehört und die begeisterten Kritiken gesehen. Denn es verspricht langanhaltend glatte Ergebnisse. Das bedeutet keine Stoppelbeine, Rasurausschlag, teures Salon-Waxing oder intensive Epilierer-Foltersitzungen mehr.

Aber bevor Sie mit dem „Zappen“ beginnen, ist es wichtig zu verstehen, wie es funktioniert, welche Nebenwirkungen auftreten und wie viel Mühe es braucht, um lang anhaltende, sogar dauerhafte Ergebnisse zu erzielen. Deshalb habe ich diesen Ratgeber zusammengestellt. Es beschreibt alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich für eine Haushaltsmaschine entscheiden. Sie sind also vorbereitet und wissen genau, was Sie erwartet.

Sobald Sie fertig sind, gehen Sie hinüber, um zu sehen, welche Heimlaser- und IPL-Haarentfernungsgeräte Sie können wählen und warum.

In dieser Anleitung zur Laser- und IPL-Haarentfernung für zu Hause:

Der Leitfaden ist in 3 Abschnitte unterteilt. Lesen Sie das Ganze (es ist ausführlich) oder tauchen Sie einfach in die Teile ein, die Sie möchten.

#1 Was ist Laser-Haarentfernung und wie funktioniert sie?
Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Laser- und IPL-Haarentfernung und wie sie funktionieren. Es gibt auch ein bisschen Wissenschaft mit Details, die Sie nirgendwo anders finden werden!
#2 Ist es sicher und kann ich es verwenden?
Hier geht es um Sicherheit, seltene Nebenwirkungen, Gründe, warum Sie es nicht verwenden können, wichtige Informationen über das Bräunen, sichere Hauttöne, wirksame Haarfarben und wo Sie es verwenden können. Puh.

#3 Wie bereite ich mich vor und was erwartet mich?
Und das praktische Detail zur Vorbereitung und Einrichtung, muss man sich rasieren oder darf man wachsen/epilieren? Gibt es eine Alternative zur Gesichtsrasur?, wie es sich anfühlt, mögliche Hautreaktionen und schließlich, welche Smoothie-Ergebnisse zu erwarten sind.

— Was ist Laser-Haarentfernung und wie funktioniert sie? —

In diesem Abschnitt:

Was ist Laser-Haarentfernung?

Die Laser-Haarentfernung verwendet konzentrierte Lichtenergie, um das Haarwachstum auf Ihrem Körper und Gesicht zu verlangsamen und zu reduzieren.

Seit dem ersten Laser, der 1960 von Theodore Maiman entwickelt wurde, haben wir festgestellt viele Anwendungen für Sie. Aber erst in den 1970er Jahren entdeckten Wissenschaftler Laser, mit denen Haare entfernt werden konnten. Das liegt daran, dass Forscher in anderen dermatologischen Studien Haarausfall als Nebenwirkung bemerkten.

Es weckte das Interesse der Schönheitsindustrie, die wusste, dass Kunden für eine lang anhaltende Haarentfernung bezahlen würden. Also finanzierten sie die Forschung, um Maschinen zu entwickeln, und vor etwa 20 Jahren, in den 1990er Jahren, wurde die Laser-Haarentfernung schließlich der Öffentlichkeit zugänglich.

Eine professionelle Laser-Haarentfernungsbehandlung.
Seitdem haben Hunderte von klinischen Studien zu Verbesserungen der Patientensicherheit, des Komforts und der Ergebnisse geführt. Professionelle Behandlungen sind in Kosmetikkliniken und Day-Medi-Spas sowie in Dermatologen-Praxen leicht verfügbar. Es ist eine der beliebtesten kosmetischen Behandlungen und daher ein großes Geschäft.

In einer Klinik benötigen Sie einen Kurs von 6 bis 8 Behandlungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen. Die Kosten variieren je nach Klinik und behandelter(n) Körperregion(en).

Was ist Laser-Haarentfernung?

IPL steht für Intense Pulsed Light. Es ist kein Laser, aber es verwendet auch Lichtenergie, um das Haarwachstum auf Ihrem Körper und Gesicht zu verlangsamen und zu reduzieren.

Die ersten klinischen Studien mit IPL im Jahr 1976 betrafen die Behandlung von Gefäßläsionen. Es folgten viele weitere Studien zu verschiedenen Anwendungen, einschließlich der Haarentfernung. Wie bei Lasern zur Haarentfernung erwiesen sich die Möglichkeiten als attraktiv und potenziell lukrativ, und die erste gemeldete klinische Studie eines kommerziellen IPL-Geräts stammt aus dem Jahr 1997.
IPL erwies sich als ebenso beliebt wie die Laser-Haarentfernung und viele klinische Studien führten zu Verbesserungen in Technologie, Sicherheit, Komfort und Ergebnissen. Es ist im Einzelhandel für eine kostengünstige, langfristige professionelle Haarentfernung erhältlich.

Eine professionelle IPL-Haarentfernungsbehandlung.

Das Behandlungsprotokoll entspricht der Laser-Haarentfernung mit 6 bis 8 Behandlungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen. Die Kosten sind in der Regel günstiger als die Laser-Haarentfernung und werden in Beauty-Spas häufiger praktiziert als in ärztlich geführten Kosmetikkliniken.

Verwandt: Haarentfernung mit IPL oder Laser – was ist besser?

Was ist IPL- und Laser-Haarentfernung zu Hause?

Die neuesten Premium-IPL-Haarentfernungsgeräte für den Heimgebrauch; Lumea Prestige, Jovs Venus Pro, Smoothskin Muse und Braun Silk-expert Pro 5.

Als die Popularität von Professionelle Laser- und IPL-Haarentfernung in den 90er und 2000er Jahren boomten, sahen mehrere Unternehmen eine weitere Gelegenheit und entwickelten sichere und effektive Versionen für den Heimgebrauch. Die ersten kamen nach 2003 auf den Markt.

Verwandte: Was ist am besten? Finde es heraus mit Laser-Haarentfernung zu Hause vs. professionell

Genau wie professionelle Behandlungen verwendet die Laser- und IPL-Haarentfernung zu Hause konzentrierte Lichtenergie, um das Haarwachstum auf Ihrem Körper und Gesicht zu verlangsamen und zu reduzieren. Die Maschinen sind viel kleiner und weniger leistungsstark als professionelle Maschinen. Und mit viel einfacheren Bedienelementen, damit Sie sie sicher in Ihrem eigenen Zuhause verwenden können.

Alle auf dieser Website besprochenen Heimgeräte sind klinisch getestet und haben sich für die langfristige Haarreduzierung und die sichere Anwendung zu Hause als wirksam erwiesen. Sie unterscheiden sich in Preis und Ausstattung.

Viele stammen von vertrauenswürdigen Haushaltsmarken wie Philips, Panasonic, Braun und Remington. Andere sind Spezialisten für Haushaltsschönheits- und Haarentfernungsgeräte wie Smoothskin, Silk'n und Tria.

Als nächstes schauen wir uns an, wie sie funktionieren.

Showing making procedure is a good way to guarantee product quality

Wie funktioniert die Laser-Haarentfernung?

Sie können in die Tiefe lernen wie Laser hier funktionieren. Aber was für uns relevant ist, ist, dass ein Laser ein monochromatischer fokussierter Strahl von Lichtenergie ist . Monochromatisch bedeutet, dass es nur eine Wellenlänge oder Farbe hat.

Ein Laser zur Haarentfernung hat eine einzige Wellenlänge, die tief in die Haut eindringt. Haarentfernungslaser mit unterschiedlichen Wellenlängen werden von Melanin absorbiert.

Wir messen Wellenlängen in Nanometern (nm). Nun absorbieren verschiedene Substanzen in unserem Körper bestimmte Lichtwellenlängen. Wir nennen diese Substanzen Chromophore. Chromophore sind das dunkle Pigment im Haar (Melanin), Oxyhämoglobin im Blut und Wasser.

Bei der Laser-Haarentfernung achten wir auf das Melanin in unseren Haaren. Melanin absorbiert Wellenlängen zwischen 600-1100 nm. Es gibt also verschiedene Arten von professionellen Lasern, die zur Haarentfernung geeignet sind. Zum Beispiel:

  • Rubinlaser (694nm)
  • Alexandrit-Laser (755nm)
  • Diodenlaser (800nm)
  • Neodym-dotierter Yttrium-Aluminium-Granat-Laser (Nd:YAG) (1064 nm)

Die Zellen mit Melanin in Ihrem Haarfollikel absorbieren die Laserimpulse. Diese wandelt sich in Wärme um, die den Haarfollikel schädigt. Das Haar fährt dann herunter und tritt in eine Ruhephase ein. Sie sehen also ein langsameres Wachstum und schließlich wachsen viel weniger Haare; das ist haarreduktion.

Wie funktioniert die Laser-Haarentfernung?

IPL verwendet eine Xenon-Blitzlampe, die diffuses, nicht kohärentes Licht abgibt. Dies bedeutet, dass es aus vielen verschiedenen Wellenlängen oder Farben besteht und nicht wie ein Laser fokussieren kann. Die Wellenlängen für IPL betragen 500 bis 1200 Nanometer.
IPL zur Haarentfernung hat mehrere Wellenlängen, die von Melanin absorbiert werden. Es wandert durch Ihre Haut und wird vom Haar in verschiedenen Tiefen des Follikels aufgenommen.

Wir wissen, dass die Chromophore in unserem Körper (Melanin, Hämoglobin und Wasser) unterschiedliche Wellenlängen absorbieren. IPL filtert also unnötige Wellenlängen aus, um auf ein bestimmtes Chromophor abzuzielen. Um Melanin bei der Haarreduzierung gezielt zu filtern, filtern Sie alle außer Wellenlängen zwischen 600 und 1100 Nanometern.

TIPP: IPL kann daher mehrere unterschiedliche Anliegen behandeln. Durch die Anwendung verschiedener Filter auf den Maschinen wirkt die Lichtenergie auch zur Behandlung von Besenreisern und pigmentierten Zellen wie Sonnenflecken für die Fotoverjüngung des Gesichts.

Die Zellen mit Melanin in Ihrem Haarfollikel absorbieren also die IPL-Blitze mit mehreren Wellenlängen. Diese wandelt sich in Wärme um, die den Haarfollikel schädigt. Das Haar fährt dann herunter und tritt in eine Ruhephase ein. Sie sehen also ein langsameres Wachstum und schließlich wachsen viel weniger Haare; das ist haarreduktion.

Das ist die einfache Antwort darauf, wie Laser- und IPL-Haarentfernung funktionieren, die Sie fast überall finden werden. Wenn Sie noch mehr Details zu diesem als selektive Photothermolyse bezeichneten Prozess wünschen , was mit dem Haar passiert und wie Sie eine langfristige Haarreduktion erreichen, sehen Sie sich dies an:

Verwandt: Wie funktioniert die Laser- und IPL-Haarentfernung? (ausführliche Antwort)

Und wenn Sie versuchen, zwischen IPL oder Laser zu wählen, versuchen Sie Folgendes:

Verwandt: Was ist die beste Laser- oder IPL-Haarentfernung?

— Ist es sicher und kann ich es verwenden? —

In diesem Abschnitt:

Sichere Hauttöne für Heimgeräte

Heimlaser- und IPL-Geräte verfolgen denselben Ansatz der selektiven Photothermolyse wie professionelle Geräte, um das Haarwachstum zu reduzieren. Das bedeutet, dass nicht alle Geräte für dunklere Hauttöne geeignet sind.

Laser- und IPL-Haarentfernung erzielen die besten Ergebnisse bei heller Haut und dunklem Haar. Das liegt daran, dass die Lichtenergie das dunkle Melaninpigment im Haarfollikel aufheizt. Helle Haut enthält wenig Melanin, sodass die Energie sie unbeschadet lässt.

Es gibt viel mehr Melanin in dunklerer Haut. Die IPL- und Laserenergie heizt dies also auch auf. Geräte für den Heimgebrauch sind viel weniger intensiv als professionelle Geräte, aber sie können dennoch Hautschäden und Schmerzen verursachen, wenn die Anleitung zum Hautton nicht befolgt wird. Sie können Hautreaktionen wie vorübergehende oder dauerhafte Verdunkelung oder Aufhellung der Haut, starke Rötungen, Verbrennungen und Blasen entwickeln.

Die Fitzpatrick-Hauttypen

Hersteller verwenden die Fitzpatrick-Hauttypentabelle, um klar darzustellen, welche Geräte für welche Hauttöne sicher sind. Es gibt 6 Fitzpatrick-Typen, gemessen von Typ I bis VI. Typ I ist die hellste Haut und Typ VI die dunkelste.

Hauttyp Hautfarbe Bräunungsfähigkeit
Helle, blassweiße Haut Verbrennt immer in der Sonne und wird nie braun
Weiße, helle Haut Verbrennt normalerweise in der Sonne und bräunt nur schwer
Mittelweiße bis olivfarbene Haut Verbrennt manchmal leicht in der Sonne und bräunt allmählich
Olivgrüne bis mittelbraune Haut Verbrennt selten in der Sonne und bräunt mühelos bis zu einem mäßigen Braun
Braune bis dunkelbraune Haut Verbrennt sehr selten in der Sonne und bräunt sehr leicht
Sehr dunkelbraune bis schwarze Haut Verbrennt nie in der Sonne und bräunt sehr leicht

Leichte bis mittlere Hauttypen

Wenn Sie hell- bis mittelbraune Haut haben (Fitzpatrick-Typen I bis IV), sind alle Haushaltsgeräte sicher für Sie. Besuche die empfohlene Best Buys.

Bei heller Haut I bis IV können Sie mit dem Tria 4X Laser jede Intensitätsstufe verwenden. Und mit IPL-Geräten können Sie die höheren Intensitätsstufen sicher verwenden. Die höheren Werte führen auch zu länger anhaltenden Ergebnissen.

Leichte bis mittlere Hauttypen

Einige IPL-Heimgeräte haben spezielle Filter und sind sicher für dunkle Haut bis Typ V. Und es gibt auch ein IPL-Gerät, das für den dunkelsten Hauttyp VI geeignet ist.

Der Tria 4X-Laser ist für diese Haut dunklerer Hauttöne nicht sicher. Sie müssen auch niedrigere IPL-Intensitätsstufen verwenden. Die meisten Maschinen haben 5 Stufen. Manchmal gibt es in der Bedienungsanleitung eine Anleitung zur Verwendung bei bestimmten Tönen. Die meisten haben auch Hauttonsensoren, um zu dunkle Haut zu schützen.

Jeder unserer Gerätetests zeigt die sicheren Fitzpatrick-Hauttypen in einer Hauttontabelle zu Beginn des Tests deutlich an.

Verwandt: Die besten IPL-Heimgeräte für dunkle und schwarze Haut  

Leichte bis mittlere Hauttypen

So wie professionelle Behandlungen Die meisten Heimlaser- und die meisten IPL-Haarentfernungen sind nur bei dunklem Haar wirksam.     

Dunkelblondes, braunes und schwarzes Haar enthält eine dunkle Art von Melanin namens Eumelanin. Diese wird von der Lichtenergie absorbiert, was zu einer effektiven Haarreduktion führt.

Hellblondes Haar hat nur wenig Eumelanin, normalerweise nicht genug, um die Lichtenergie zu absorbieren. Rotes Haar hat eine andere Art von Melanin namens Phäomelanin. Graues und weißes Haar hat überhaupt kein Melanin. Sie werden die Lichtenergie nicht absorbieren.

Trotzdem gibt es einige mögliche Überlegungen von Marken, die Geld-zurück-Garantien oder IPL in Kombination mit anderen Energien anbieten.

Verwandt: Die besten IPL-Heimgeräte für helles Haar

Wo können Sie es verwenden?

Laser- und IPL-Geräte für zu Hause können nur an bestimmten Körperbereichen sicher verwendet werden. Und es gibt auch unterschiedliche Anleitungen für Männer und Frauen.

Frau

Gemeinsame Bereiche sind Oberlippe, Kinn, Kieferpartie, Koteletten, Achselhöhlen, Unterarme, Bauch, Bikinizone / Brasil, Beine, Füße und Zehen. Aus den sehr ehrlichen Online-Rezensionen können Sie auch den Hals, die Brust, die Brustwarzen und den Po hinzufügen.

Mehrere Damen mit Hursutismus und PCO-Syndrom (PCOS), die männliches Haarwachstum verursachen, verwenden IPL und Heimlaser, um ihre überschüssige Gesichts- und Körperbehaarung erfolgreich zu verwalten und ihr Selbstvertrauen zurückzugewinnen.

Sie können wählen, ob Sie nur wenige Bereiche behandeln oder den ganzen Körper glätten möchten (von den Wangenknochen abwärts, nicht um die Augen!).

Männer

Die häufigsten Behandlungsbereiche bei Männern sind Nacken, Schultern, Rücken, Brust und Oberkörper. Aus den Online-Rezensionen anderer Männer geht hervor, dass sie auch ihre Beine, Füße, Hände, Finger, Achselhöhlen und den Bikini / Brasilianer behandeln.

Home IPL und Laser sind für Männer im Gesicht nicht geeignet. Und ALLE Hersteller warnen davor, es bei Männerbärten zu verwenden. Ich habe jedoch mehrere männliche Youtube-Rezensenten gefunden, die IPL oder Laser an ihren Bärten mit unterschiedlichen Ergebnissen verwenden. Einige sehen ein langsameres und weicheres Nachwachsen, das einfacher zu handhaben ist.

Es ist jedoch ein Risiko, es dort zu verwenden, da es nicht klinisch an männlichen Bärten getestet wurde. Marken geben unterschiedliche Wünsche. manche sagen:

  • Aufgrund der Dicke, Dichte und Tiefe männlicher Barthaare sind die Ergebnisse begrenzt.
  • Die Anwendung kann Schmerzen verursachen
  • Hinterlassen Sie unbeabsichtigte kahle Stellen
  • Nach längerem Gebrauch wenig Wirkung
  • Kann nachteilige und unansehnliche Reaktionen hervorrufen – kein guter Gesichtsausdruck!

Betrachten Sie stattdessen Professionelle Laserbehandlungen für Männer weil seriöse Kliniken die meisten Körperbereiche, einschließlich Bart und Gesicht, sicher behandeln können.

WICHTIG: Sowohl für Männer als auch für Frauen ist die IPL- und Laser-Haarentfernung zu Hause NICHT geeignet:

  • Zur Anwendung an Genitalien, Brustwarzen und Anus. Die Haut ist dort normalerweise dunkler und daher besteht ein höheres Risiko für Verbrennungen und Nebenwirkungen.
  • Um die Ohren, um die Augen und auf Warzen, Muttermalen oder großen Sommersprossen.

Ist die Laser- und IPL-Haarentfernung zu Hause sicher?

Ja. Genau wie professionelle Behandlungen gibt es keinen Zusammenhang mit Krebs oder Unfruchtbarkeit.

Alle von uns geprüften und empfohlenen Geräte sind klinisch erwiesen sicher für den Heimgebrauch. Sie haben folgende Gemeinsamkeiten:

  • Viel niedrigere Intensitäten als bei professionellen Behandlungen
  • Eine Auswahl an Intensitätsstufen ist für unterschiedliche Hauttöne geeignet

Die meisten Heimlaser- und IPL-Haarentfernungsgeräte haben 5 Intensitätsstufen. Hohe Intensität ist sicher für helle und niedrige für dunklere Hauttöne.

Sie haben auch eingebaute Sicherheitsfunktionen, um Sie zu schützen:

  • IPL-Geräte haben eingebaute UV-Filter, um Ihre Haut zu schützen
  • Hautsensoren verhindern versehentliche Blitze und schützen Ihre Augen, sodass kein Augenschutz erforderlich ist
  • Der Hauttonsensor stoppt Blitze auf zu dunkler Haut
  • Automatisierte Hauttonsensoren zur Auswahl Ihrer Intensitätsstufe vor jedem Blitz

Aber es ist immer noch sehr wichtig, dass Sie die Hautton-Richtlinien und Kontraindikationen befolgen.
Verwandte: Geräte für den Heimgebrauch mit fortschrittlichen Hauttonsensoren mit Braun Pro5 IPL und Jovs Venus Pro

Hauttonsensoren schützen zu dunkle Haut, und einige wie die Jovs Venus Pro (im Bild) erkennen sogar Ihren Hautton und wählen vor jedem Blitz die beste Intensität aus.

Ist die Laser- und IPL-Haarentfernung zu Hause sicher?

Genau wie bei professionellen Behandlungen könnten Sie aus mehreren Gründen ungeeignet sein, ein Gerät für den Heimgebrauch zu verwenden. Diese Gründe werden „Kontraindikationen“ genannt und reichen von Schwangerschaft bis hin zu Medikamenten, die Sie lichtempfindlicher machen.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung. Es handelt sich jedoch nicht um eine vollständige Liste. Wenden Sie sich daher an die Marke und / oder Ihren Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind. Und überprüfen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie ein Gerät kaufen. Besuchen Sie die Websites oder senden Sie eine E-Mail an den Kundensupport, wenn Sie ihn nicht finden können.

Bevor Sie ein Gerät für den Heimgebrauch kaufen, überprüfen Sie Folgendes:

  • Sie passen zu den sicheren Hauttönen und dunklen Haarfarben
  • Sie sind nicht schwanger, versuchen schwanger zu werden oder stillen
  • Sie haben sich in letzter Zeit nicht gebräunt oder keine Bräunungscremes verwendet
  • Du bist erwachsen. Einige Marken sagen über 16 und andere über 18

Bevor Sie ein Gerät für den Heimgebrauch kaufen, überprüfen Sie Folgendes:

  • Ohren oder um Augen / Augenbrauen
  • Männlicher Bart
  • Dunkelbraune oder schwarze Flecken wie Muttermale, Muttermale oder Warzen
  • Krampfadern
  • Geschädigte Haut z. B. Sonnenbrand, Schnitte, offene Wunden oder aktive Infektionen, Lippenherpes usw
  • Tattoos oder Permanent Make-up
  • Aktive Implantate wie Herzschrittmacher, Neurostimulator, Insulinpumpe oder über Silikonimplantate
  • Bereiche, in denen Sie langanhaltende Deodorants verwenden

Bevor Sie ein Gerät für den Heimgebrauch kaufen, überprüfen Sie Folgendes:

  • Erkrankungen wie Diabetes, dekompensierte Herzerkrankungen, Keloidnarben oder schlechte Wundheilung in der Vorgeschichte, Epilepsie mit Taschenlampenempfindlichkeit, Blutgerinnungsstörungen, immunsuppressive Erkrankungen einschließlich HIV oder AIDS
  • Lichtempfindlichkeit
  • Vorgeschichte von Hautkrebs oder präkanzerösen Läsionen
  • Strahlentherapie oder Chemotherapie in den letzten 3 Monaten
  • Operation im Behandlungsbereich in den letzten 3 Wochen
  • Chronische Hauterkrankungen, zB Psoriasis oder Vitiligo
  • Ein Hautpeeling (innerhalb verschiedener angegebener Zeiträume)

Bevor Sie ein Gerät für den Heimgebrauch kaufen, überprüfen Sie Folgendes:

Bevor Sie ein Gerät für den Heimgebrauch kaufen, überprüfen Sie Folgendes:

  • Schmerzmittel, die die Hitzeempfindlichkeit verringern
  • Immunsuppressive Medikamente
  • Medikamente zur Gerinnungshemmung
  • Medikamente, die Sie lichtempfindlich machen, z. B. Retin A, Isotretinoin, Accutane oder andere topische Retinoide

Überprüfen Sie immer die Packungsbeilage Ihres Medikaments, um festzustellen, ob Lichtempfindlichkeit eine aufgeführte Nebenwirkung ist.

This is your heading text.

Wie bei professionellen Behandlungen gibt es auch bei Laser- und IPL-Geräten für den Heimgebrauch einige sehr seltene Nebenwirkungen. Diese treten im Allgemeinen auf, wenn die Intensität für Ihre Haut zu hoch ist. Sie sollten warten, bis Ihre Haut heilt und sich wieder normalisiert, bevor Sie eine weitere Sitzung mit geringerer Intensität durchführen.

Hier ist eine Liste möglicher, aber seltener Nebenwirkungen. Wenn sie nicht innerhalb der unten angegebenen Zeiten verblassen, gehen Sie zu einem Arzt.

  • Verbrennungen, übermäßige Rötungen und Schwellungen um Ihre Haarfollikel sollten innerhalb von 3 Tagen verschwinden
  • Hellere oder dunklere Hautflecken sollten innerhalb von 2 Wochen verschwinden
  • Epidermale Erwärmung ist ein scharf begrenzter bräunlicher Bereich, der NICHT trocken ist, und tritt am häufigsten bei dunkleren Hauttönen auf. Es sollte innerhalb von 1 Woche verschwinden
  • Blasenbildung , kleine Bläschen auf der Hautoberfläche. Sie sollten innerhalb von 1 Monat verschwinden
  • Hautinfektionen können auftreten, insbesondere nach einer Verbrennung oder Hautreizung
  • Narbenbildung , normalerweise nach einer Verbrennung, deren Heilung länger als 1 Moznat dauert
  • Follikulitis ist eine Schwellung und Pusteln um Ihre Haarfollikel herum, die durch Bakterien in geschädigter Haut verursacht werden. Gehen Sie sofort zur Behandlung zu Ihrem Arzt.

Die Bedienungsanleitung des Tria 4X listet auch einen verstärkten Haarwuchs nach der ersten Sitzung auf. als nebenwirkung. Wenn es nach mehreren Sitzungen anhält, gehen Sie zu Ihrem Arzt.

Sie können Geräte mit Top-Sicherheitsfunktionen wählen, um das Risiko von Nebenwirkungen zu reduzieren. Die supersicheren JOVS verfügen über fortschrittliche Hauttonsensoren, die vor jedem Blitz die beste und sicherste Intensität für Ihre Haut auswählen.Oder Sie wählen sanftere Geräte mit geringerer Intensität wie z JOVS. Diese sind auch sicher für dunklere Hauttöne, funktionieren aber immer noch bei hellen Tönen. Sie sind eine Überlegung wert, wenn Sie sich große Sorgen über Nebenwirkungen machen oder ein bisschen besorgt sind.

Wie bei professionellen Behandlungen erhöhen Sie das Risiko dieser Nebenwirkungen, wenn Sie Ihre Haut vor oder nach Ihren Sitzungen der Sonne aussetzen. Befolgen Sie also die Bräunungshinweise!

Anleitung zum Bräunen

Wenn Sie sich regelmäßig sonnen oder viel Zeit im Freien verbringen, müssen Sie Ihre Haut pflegen, während Sie Heimgeräte verwenden.

  • Sicherheit: Die Kombination erhöht das Risiko von Hautreaktionen
  • Wirkung: Das Bräunen verdunkelt Ihre Haut, sodass Sie eine niedrigere Intensitätsstufe verwenden müssen. Die höheren Stufen sind am effektivsten.

Um Ihre Haut zu schützen und für Ihre Sicherheit zu sorgen, stellen die Gerätehersteller Warnungen und Richtlinien zu künstlicher Bräunung, Sonnenbaden und Sonnenexposition bereit. Überprüfen Sie sie vor dem Kauf in den Bedienungsanleitungen.

Also, was sind die Richtlinien?

Vor Ihren Behandlungen Haarentfernung

Die Hersteller geben unterschiedliche Richtlinien, wie lange Sie die Sonne vor Ihren Behandlungen meiden müssen. Sie variiert von vorsichtigen 4 Wochen über überschaubarere 7 Tage bis hin zu kurzen 48 Stunden. Alle raten Ihnen, danach einen neuen Patch-Test durchzuführen. Dies überprüft die Empfindlichkeit Ihrer Haut und auch, ob Sie eine niedrigere Intensitätsstufe benötigen, um Ihre Bräune anzupassen.

Hier ist der Grund: Ob Sie leicht oder langsam bräunen, natürliches und künstliches Sonnenlicht erhöht das Melanin in jeder Haut. Wenn Sie IPL nach einem Sonnenbad oder Sonneneinstrahlung verwenden, besteht ein hohes Risiko für Reaktionen und Hautschäden. Schäden wie Verbrennungen, Blasen und vorübergehende und dauerhafte Hautverdunkelung (Hyperpigmentierung) oder Aufhellung (Hypopigmentierung) oder Narbenbildung.

Nach Ihren Behandlungen Haarentfernung

Die Richtlinien für die Sonneneinstrahlung nach der Behandlung variieren ebenfalls. Die vorsichtigsten sagen, dass Sie nach Ihren Behandlungen 2 Wochen lang die Sonne ganz meiden. Ein anderer empfiehlt mindestens 7 Tage. Und nur einer schlägt 48 Stunden vor. Alle sagen, dass Sie nach Ihrer Behandlung etwa 2 Wochen lang mindestens SPF 30+ in der Sonne verwenden sollten.

Hier ist der Grund: Laser und IPL machen Ihre Haut besonders empfindlich, sodass sie nach Ihren Behandlungen einem höheren Risiko als gewöhnlich durch Sonnenbrand und Nebenwirkungen ausgesetzt ist.

Bräunen Mit Cremes

Die Hersteller sagen, dass Sie warten sollten, bis die künstliche Bräune vollständig verschwunden ist, bevor Sie Ihre Haut behandeln.

Sollten Sie Das Bräunen Ganz Vermeiden?

Ja. Die meisten Richtlinien bedeuten , dass es sicherer und effektiver ist, die Anfangsphase abzuschließen, bevor Sie mit der Arbeit an Ihrer Bräune (sowohl natürlich als auch künstlich) beginnen.

Ohne Bräune:

  • Kann die höchste Energieintensitätsstufe verwenden, die für Ihren Hauttyp geeignet ist, und so die besten Ergebnisse erzielen
  • Erhöhen Sie das Sonnenbrandrisiko nach einer Behandlung nicht
  • Erhöhen Sie nicht das Risiko von Hautreaktionen nach der Behandlung
  • Erzielen Sie die besten Ergebnisse aus Ihrem Behandlungsplan

Vervollständigen Sie Ihre Behandlungen in den Herbst- oder Wintermonaten, oder wenn Sie die Sonnenabdeckung nicht vermeiden können, und verwenden Sie Sonnencremes mit mindestens Lichtschutzfaktor 30. Es ist am besten, auch keine künstlichen Bräunungslotionen mehr zu verwenden.

Sobald Sie Ihre Startphase abgeschlossen haben, ist es einfacher, gelegentliche Auffrischungsbehandlungen rund um Sonneneinstrahlung und Bräunung sicher zu planen.

Für einige sind diese Richtlinien unpraktisch oder die Notwendigkeit, sich zu bräunen, überwiegt die Notwendigkeit, behaarte Bereiche zu verbannen! Sie müssen entscheiden, ob es das Richtige für Sie ist. Oder Sie riskieren, dass Ihre Maschine am Boden einer Schublade verstaubt.

— Wie man sich vorbereitet und was zu erwarten ist —

Lesen Sie die Bedienungsanleitung

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Bedienungsanleitung gründlich lesen.

TIPP: Lesen Sie es, bevor Sie überhaupt ein Gerät kaufen. Besuchen Sie die Website der Marke – die meisten haben eine herunterladbare Kopie. Wenn dies nicht der Fall ist, senden Sie eine E-Mail an den Kundensupport und fragen Sie nach der neuesten Version.

Das Lesen hilft Ihnen zu verstehen, wie Sie das Gerät für beste Ergebnisse verwenden, listet die Kontraindikationen oder Gründe auf, warum Sie es nicht verwenden sollten, Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen, erklärt den Behandlungsplan, was zu erwarten ist, und gibt eine Anleitung zur Fehlerbehebung.

Hinweis Einige Geräte werden mit einer kürzeren Schnellstartanleitung geliefert. Dies ist eine praktische Erinnerung für Ihre nachfolgenden Behandlungen. Es ist kein Ersatz für das vollständige Benutzerhandbuch, das viel umfassendere Informationen enthält.

Lesen Sie die Bedienungsanleitung

Bei den meisten Geräten müssen Sie einen Patch-Test durchführen. Rasieren Sie eine Stelle in Ihrem Behandlungsbereich und zappen Sie sie gemäß den Anweisungen in der Bedienungsanleitung.

Dies bestätigt, dass es sicher für Ihre Haut ist und Sie keine Nebenwirkungen haben werden. Bei einigen Geräten müssen Sie einige verschiedene Intensitätsstufen testen, um Ihre ideale zu finden. Bei anderen Geräten wählen sie die beste Intensitätsstufe für Sie aus. Warten Sie die empfohlene Zeit (normalerweise 24 Stunden) und überprüfen Sie Ihre Haut. Wenn Sie immer noch eine Reaktion haben, sollten Sie entweder mit einer geringeren Intensität erneut testen oder mit Ihrem Arzt sprechen.

Wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht verwendet haben, insbesondere nach dem Sommer, wenn Sie gebräunt sind, ist es ratsam, einen weiteren Patch-Test durchzuführen.

Lesen Sie die Bedienungsanleitung

Wenn Sie sich unmittelbar vor jeder Sitzung rasieren, erzielen Sie mit IPL und Laser zu Hause die besten Ergebnisse.

TIPP: Haarspülung wirkt hervorragend an Beinen, Achseln und Bikinizone anstelle von teurem Rasiergel!

Warte aber. Müssen Sie Ihr Gesicht rasieren?

Sich das Gesicht zu rasieren ist einfach zu verdammt männlich! Jep. Ich stimme zu. Jetzt schlagen die meisten Marken stattdessen vor, dass Sie Ihre Gesichtsbehaarung mit einer Schere trimmen. Aber ich denke, ein Dermaplaning-Tool ist eine viel bessere Lösung.

Verwenden Sie sie auf Oberlippe, Kinn, Kinnpartie, Koteletten, Wangen und sogar zum Aufräumen der Augenbrauen! Streichen Sie einfach in einem 45°-Winkel über Ihre trockene Haut. Die scharfe, sichere Klinge entfernt dicke Haare, weiche Pfirsichflaum und schält die abgestorbene, trockene äußere Hautschicht ab. Sie brauchen keinen Rasierschaum, Gel, Öl oder Wasser. Und Ihre Haare werden auch nicht dicker oder dunkler nachwachsen.

Stellen Sie vor jeder Sitzung sicher, dass Sie sich gründlich rasiert haben und keine Haare auf der Hautoberfläche zurückbleiben. Wenn ja, sticht und brennt es bei jedem Blitz! ❌ Tragen Sie auch keine Feuchtigkeitscremes oder Deodorants auf Ihre Haut auf, da dies zu unerwünschten Reaktionen mit der Lichtenergie führen kann!

Rasieren Sie sich vor jeder Folgebehandlung. Und Sie können sich nach Bedarf auch zwischen den Sitzungen rasieren. Es wird viel schneller und einfacher, wenn Ihre Haare weicher werden, sodass Stoppeln nicht lange ein Problem darstellen. Dann erscheinen kahle Stellen, bis schließlich keine Haare mehr wegzurasieren sind! Überprüfen Sie vor Ihren Sitzungen oder Aufladungen einfach Ihre Haut auf vereinzelte Haare und rasieren/dermaplanieren Sie sie bei Bedarf.

TIPP: Verwenden Sie KEINE Enthaarungscremes, da diese beim IPL Hautreaktionen hervorrufen können.

Einige Marken sagen, dass Sie Ihre Haare vor einer Sitzung wachsen, epilieren oder zupfen können. IPL und Laser sind jedoch nicht ganz so effektiv wie die Rasur.

Verwandte: Lernen mehr über Dermaplaning und Rasieren vs. Wachsen/Zupfen in diesem Artikel hier.

Richten Sie sich ein

Wählen Sie als Nächstes einen bequemen Ort für Ihre Behandlung. Je nachdem, welche Körperregionen Sie behandeln, ist auch Privatsphäre eine gute Idee.

Vielleicht möchten Sie sich im Wohnzimmer aufstellen und fernsehen. Oder in Ihrem Schlafzimmer. Hier sind ein paar Tipps für den Anfang.

  • Vor dem Spiegel: Ein Ganzkörperspiegel ist sehr hilfreich für eine gründliche Bikinizone, Achseln und Beinrückseiten
  • Ein Netzkabel: Die meisten Geräte haben ein langes Netzkabel, aber vielleicht nicht lang genug, wenn Sie auf Ihrem Bett sitzen möchten. Ein Verlängerungskabel vom Stromnetz bringt Ihnen also mehr.
  • Finden Sie Privatsphäre: Wenn Sie Ihre Bikinizone oder Ihren Hintern zappen, fehlt es an Eleganz, und Sie möchten es nicht mit Mitbewohnern, Kindern, Fensterputzern usw. teilen. Versuchen Sie, in Ihrem Schlafzimmer oder Badezimmer Privatsphäre zu finden.
  • Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt: Es braucht Zeit und Konzentration, um gute Ergebnisse zu erzielen. Hören Sie also mit Unterbrechungen auf. Wählen Sie eine Zeit, in der die Kinder zugedeckt im Bett liegen.

Wählen Sie als Nächstes einen bequemen Ort für Ihre Behandlung. Je nachdem, welche Körperregionen Sie behandeln, ist auch Privatsphäre eine gute Idee.

Wie fühlt sich IPL an?

Bei jedem IPL-Blinken hören Sie das Surren des Kühlgebläses und ein leises „Plopp“.

Die IPL-Blitzesind hell, aber harmlos für Ihre Augen. Sie müssen keine speziellen Schutzbrillen oder Brillen kaufen. Verwenden Sie es in einem gut durchfluteten Raum, damit die Blitze nicht so intensiv wirken. Einige Leute finden es nach einer Weile ermüdend und tragen eine Sonnenbrille, um die Reizung zu lindern.

Vielleicht riechen Sie auch versengte Haare.

Tut Heim-IPL weh?

Die Blitze fühlen sich meistens warm auf der Haut an. Aber einige Bereiche, wie Knöchel, Oberschenkel, Bikinizone und Achselhöhlen können stärker schmerzen, weil sie empfindlicher sind. Die meisten Marken vergleichen dieses Gefühl mit einem elastischen Band, das auf der Haut reißt. Es ist augenblicklich, unangenehm, aber erträglich.

Sie können auch eine erhöhte Hitze in Ihrer Bikinizone und Achselhöhlen spüren, wo Ihr Haar im Allgemeinen dicker und dichter ist. Aus dem Online-Feedback berichten Benutzer mit dunkleren Hauttönen, dass es am häufigsten weh tut. Dies kann von Ihrer Haardichte und Hautempfindlichkeit abhängen. Verringern Sie in jedem dieser Fälle die Intensitätsstufe um ein oder zwei Stufen, wenn es zu viel ist.

Versuchen Sie, mit Ihrem Gesicht und empfindlicheren Bereichen zu beginnen, wenn der Blitzfensterbereich kühl ist. Es erfordert auch ein wenig Konzentration, damit Sie keine Bereiche verpassen.

WICHTIG: Sie können Schmerzen empfinden, wenn Ihre Haut nicht haarfrei ist, wenn das Licht zu intensiv für Ihre Haut ist, wenn Sie denselben Bereich mehr als einmal beleuchten oder wenn Sie eine offene Wunde, Infektion, Tätowierung usw. beleuchten.

Wie fühlt sich Laser an?

Es gibt ein Diodenlaser-Haarentferner für den Hausgebrauch.
Sie hören den surrenden Lüfter. Es kommuniziert mit einer Reihe von Piep- und Summtönen. Pieptöne bestätigen, wenn etwas erledigt ist, und ein Summen bedeutet schlechten Hautkontakt und Sie müssen dieses Bit erneut zappen.

Sie können auch verbranntes Haar riechen.

Sie werden überhaupt keine Blitze oder Licht vom Tria 4X sehen.

Es braucht viel Konzentration. Das liegt daran, dass der Zap-Bereich so klein ist und Sie genau die richtige Menge an Überlappung erhalten müssen. Sie können in ungefähr 30-minütigen Sitzungen arbeiten, bis die Akkuladung erschöpft ist.

Tut die Laser-Haarentfernung zu Hause weh?

Basierend auf dem negativen und positiven Feedback der Benutzer gibt es mehr Berichte über Schmerzen mit dem Tria als mit anderen IPL-Geräten.

Auch hier verwendet Tria die Gummiband-Snap-Analogie. Für manche trifft das zu, aber für andere ist es ein viel intensiveres, heißeres und scharferes Gefühl.

Das Tria-Laserlicht ist das leistungsstärkste Gerät für den Heimgebrauch. Alle Intensitätsstufen sind für die Fitzpatrick-Typen I bis IV sicher. Eine klinische Studie legt nahe, dass die höheren Werte 2- bis 3-mal besser sind als die niedrigeren. Und auf der höchsten Stufe beträgt die Leistung 20 Joule pro cm2.

Diese Energie gelangt tief in die Haarfollikel und wird vom Melanin in Ihrem Haar absorbiert. Dadurch entsteht mehr Hitze als bei IPL. Daher wird der Haarfollikel stärker geschädigt, aber bei manchen Menschen ist dies von Schmerzen begleitet. Es kommt auf den Einzelnen an.

Einige Benutzer versuchen das Tria Smooth Start-Gel, Lidocain-Gel oder einfach nur einen Eisbeutel, um ihre Haut zu betäuben. Sie können auch die Intensitätsstufe verringern. Nach einigen Sitzungen lassen auch die Schmerzempfindungen meist nach.

Verwandte: die bestes IPL-Heimgerät im Vergleich zum Tria 4X-Laser – wie vergleichen sie sich?

Was sollten Sie also nach Ihren Behandlungen erwarten?

Häufige Hautreaktionen

Hautrötungen sind eine häufige Reaktion auf IPL und Laser. Ihre Haut kann sich auch etwas heiß und prickelnd anfühlen. Es könnte sich trocken anfühlen und auch ein bisschen jucken. Das liegt wahrscheinlich an der Kombination aus Rasur und Licht.

Hautrötungen sind eine häufige Reaktion auf IPL und Laser. Ihre Haut kann sich auch etwas heiß und prickelnd anfühlen. Es könnte sich trocken anfühlen und auch ein bisschen jucken. Das liegt wahrscheinlich an der Kombination aus Rasur und Licht.

Wenn Sie überhaupt keine Reaktion haben, können Sie Ihre üblichen Kosmetika, Feuchtigkeitscremes und Deodorants auftragen. Wenn Ihre Haut danach gereizt wird, waschen Sie alle aufgetragenen Produkte ab.

Vermeiden Sie nach der Behandlung Dinge, die die Haut reizen könnten, die Sie geblitzt haben. Zum Beispiel die Verwendung von Whirlpools und Saunen, das Tragen von eng anliegender Kleidung, die Verwendung von Bleichcremes und parfümierten oder Peeling-Produkten.

Vermeiden Sie die Sonne und tragen Sie einen SPF 30+ auf Stellen, die für längere Zeit exponiert sind. Wenn Sie dies nicht tun, riskieren Sie einige der seltenen IPL- und Laser-Nebenwirkungen zu Hause.

Wie lange halten die Heimergebnisse an?

Lassen Sie uns zunächst sehen, wie die empfohlenen Behandlungspläne aussehen, und dann, welche Ergebnisse die meisten Menschen sehen und wann.

Behandlungsplan

Jede Marke empfiehlt eine Anlaufphase. Dieses Schema ist normalerweise das gleiche Regime, das in den klinischen Tests befolgt wird.

Die Startphasen umfassen zwischen 4 und 12 Sitzungen. Einige müssen Sie wöchentlich und andere alle 2 Wochen durchführen. Sie halten mit diesen regelmäßigen Sitzungen Schritt, bis Ihre Haut glatt ist. Dann führen Sie weniger regelmäßige Aufladesitzungen durch, um reibungslos zu bleiben. Die meisten benötigen diese in 1- oder 2-Monats-Intervallen.

Aufladungen sind genauso wichtig

Bei allen Marken gibt es also ähnliche Vorabverpflichtungen und Investitionen in Aufwand und Zeit. Aber was wichtig ist (und oft nicht deutlich gemacht wird), ist, dass die Aufladungen auch sehr wichtig sind.

Eine kürzlich durchgeführte Langzeitstudie mit IPL-Geräten für den Heimgebrauch ergab, dass die Aufladesitzungen weiterhin auf Ihre Haarfollikel wirken. Der Effekt verstärkt sich, je mehr Sie tun, desto länger hält Ihr haarfreies Ergebnis an.

Die Studie zeigte, dass das Haar wieder nachwächst, wenn Sie bei 4 Sitzungen aufhören. Wenn Sie jedoch 1 Jahr lang mit weniger häufigen Sitzungen (alle 6 Wochen) fortfahren, erreichen Sie eine starke Haarreduktion, die mindestens 1 Jahr nach Beendigung der Sitzungen anhält.

Neuer Haarwuchs ist weiterhin möglich. Das liegt daran, dass ruhende Haarfollikel neue Haare aktivieren und wachsen lassen können. Also, halte deinen Rasierer fest! Sie können sich rasieren und nur sehr gelegentlich auffüllen, wenn Sie neues Wachstum sehen.

Dies sind die typischen Ergebnisse, die die meisten Menschen erleben. Die Ergebnisse variieren jedoch von Person zu Person und alle Marken sagen dies auf ihren Websites und in den Bedienungsanleitungen (ja, sogar Tria). Also, was bedeutet das?

Die Ergebnisse variieren

Es gibt ein paar Dinge, die Ihre Haarreduktionsergebnisse beeinflussen. Sie sind:

  • Ihre Haut- und Haarfarbkombination (Ergebnisse dauern im Allgemeinen länger bei hellem Haar und/oder dunkler Haut)
  • Haardicke
  • Ihre Genetik
  • Hormone und Zustände wie Hirsutismus (übermäßiges Haarwachstum) und PCOS
  • Wie gründlich Sie Ihre Haut bedecken
  • Die Anzahl der abgeschlossenen Sitzungen / Aufladungen
  • „Unterschiedliche Ergebnisse“ bedeutet, dass Sie möglicherweise eine geringere Haarreduktion (Menge und Dicke der Haare) erzielen, als von den Hausmarken beworben wird. Die Ergebnisse halten möglicherweise auch nicht so lange an, sodass Sie möglicherweise häufigere Sitzungen benötigen, um Ihre Ergebnisse aufrechtzuerhalten.

Dazu passt auch eine kleine Anzahl von Online-Feedbacks von allen Geräten. Während einige sehr enttäuscht sind, dass sie die beworbenen Ergebnisse nicht sehen, sind viele andere immer noch glücklich. Das liegt daran, dass sie länger anhaltende Ergebnisse mit viel weniger Zeit und Aufwand als zuvor erzielen können. Eine regelmäßige Sitzung alle paar Wochen schlägt mit Sicherheit das schmerzhafte tägliche Zupfen oder Rasieren oder die Kosten für Wachssitzungen. Für sie fühlen sich die Ergebnisse immer noch lebensverändernd an.

TIPP: Aus Online-Rezensionen geht hervor, dass mehrere Menschen mit PCOS zu Hause IPL und Laser als kostengünstige Möglichkeit zur Behandlung hartnäckiger und sichtbarer Gesichtsbehaarung verwenden. Es erweist sich als viel effektiver als Zupfen und Wachsen und gibt ihnen das Selbstvertrauen zurück.

Also, was sind andere Ergebnisse von Benutzerbewertungen von IPL- und Laser-Haarentfernungsgeräten für zu Hause?

Benutzer-Feedback Ergebnisse der Haarreduktion

Aus den Benutzerbewertungen geht hervor, dass es eine kleine Anzahl gibt, die, obwohl sie hervorragende Kandidaten sind, nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen. Andere sind enttäuscht, weil sie aufhören, es zu verwenden, und die Haare schließlich nachwachsen.

Aber die meisten Erfahrungswerte entsprechen den Gründungsphasen. Es geht so:

  • Nach 1 oder 2 Sitzungen sehen Sie immer noch Haarwuchs. Und die Haare fallen nicht sofort aus. Rasiere dich vor deiner nächsten Sitzung.
  • Nach 2 bis 4 Sitzungen sollten Sie weniger Haare und glatte Stellen sehen. Ihr Haar ist auch feiner und heller und lässt sich leichter rasieren.
  • Nach 3 bis 6 Sitzungen sollten Sie große kahle Stellen haben, ganz fein und leicht nachwachsen oder sogar ganz glatt sein! Möglicherweise müssen Sie sich zwischen den Sitzungen nicht rasieren.
  • Fahren Sie danach fort, wie in der Bedienungsanleitung angegeben, um entweder das vollständige Regime abzuschließen, oder beginnen Sie Ihre Erhaltungsphase mit Aufladungen alle 4 bis 8 Wochen.

Einige Benutzer erleben sehr schnelle Ergebnisse, während andere 2- oder 3-mal so lange brauchen. Es ist individuell unterschiedlich. Geben Sie also nicht auf, wenn Sie nach wenigen Versuchen keine Ergebnisse sehen! Bleib dran und gib ihm mehr Zeit.

Ganz glatt?

Es ist auch wichtig zu beachten, dass einige nie ganz glatt werden. Was sie bekommen, ist ein sehr langsames, feines und leichtes Nachwachsen. Sie können von einer täglichen Rasur zu einer wöchentlichen oder monatlichen Rasur übergehen.

Einige benötigen auch häufiger als alle 4 Wochen eine Auffrischung. Sie sind jedoch glücklich, weil es viel einfacher ist, sich zu rasieren, und sie es so viel seltener tun. Insgesamt verbringen sie viel weniger Zeit und Mühe damit, sich seidig glatt anzufühlen.

Einige Langzeitbewertungen teilen mit, je länger sie ihre Aufladungen durchgeführt haben, desto seltener benötigen sie sie. Manche tun es nur ein paar Mal im Jahr oder wenn sie neue Haare wachsen sehen. Dies ist auch meine Erfahrung und zeigt, dass die Ergebnisse nach mehreren häufigen Aufladungen sehr langlebig sind.

Andere berichtete Wirkungen

Andere erfreuliche Effekte sind keine Rasurausschläge oder Beulen mehr, weil das Haar so viel weicher und feiner ist. Die Haut fühlt sich weich, glatt und gesund an.

Die mit dem Haarwuchs verbundenen schwarzen Punkte verschwinden. Und die Poren scheinen auch zu schrumpfen.

Auch keine kratzigen Achsel- oder Bikinizone-Stoppeln mehr. Und viele lieben es, dass juckende und unansehnlich eingewachsene Haare schnell verschwinden!

Ich liebe es, tragen zu können, was ich will, wann ich will. Shorts, Rock, Sommerkleider, Bikini. Ich bin bereit für alles.

Wie wähle ich eine Heimmaschine aus?

Jetzt wissen Sie also alles, was Sie über die Laser-Haarentfernung zu Hause wissen müssen! Wenn das alles gut klingt, sind Sie bereit, es zu versuchen! Aber es gibt so viele Heimgeräte zur Auswahl. Wie finden Sie Ihren perfekten Partner?

Wenn es nur einen schnellen Weg gäbe, um zu lernen, welche Maschinen die besten sind

Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty
Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät - Jovsbeauty

Venus Pro™ IPL Haarentfernungsgerät

€399,00
  • Sichere IPL-Technologie : zur schmerzfreien Behandlung unerwünschter Haar- und Hauterkrankungen. IPL steht für „Intense Pulsed Light“ (intensiv, pulsierendes Licht).
  • Immer die richtige Temperatur : mit 6 verschiedenen Temperatureinstellungen sowie 6 Lichtimpuls-Filtern. Für Hände, Beine, Achseln, Gesicht und Bikinizone.
  • Innovativ: Lichtenergie wird vom Pigment im Haarschaft absorbiert und in Wärme umgewandelt. Unerwünschte Haare werden zerstört, die umgebene Haut geschützt.
  • Pflege und Schutz: Die Ice-Cooling-Technologie verhindert übermäßige Hitze und Kälte und garantiert eine sanfte Behandlung.
  • Lebenslang im Einsatz Mit einer Kapazität von 500.000 Lichtimpulsen ist der JOVS Venus Pro für eine lebenslange Anwendung ausgelegt.

Related Posts